Willkommen auf den Seiten der Christengemeinschaft in Wien

Altar im Weiheraum unseres Gemeindezentrums

Seit 1927 gibt es in Wien die Christengemeinschaft - seit 1930 ist ihre Adresse die Mariahilferstraße 49. Von der Straße zwar noch nicht sichtbar, jedoch ein Gemeindezentrum mit Sakralraum.

1991 konnte ein größeres Umbau-Projekt unserer Räume in der 2. Stiege / Parterre abgeschlossen werden.

2014 wurde am 7. September der erste eigenständige Kirchenbau der Wiener Christengemeinschaft eröffnet und geweiht: die Johannes-Kapelle in Wien-Süd.

 


AUS UNSEREM PROGRAMM: 

Konfirmation 2019
An alle Familien, die sich wünschen ihr Kind 2019
konfirmieren zu lassen, bitte wenden Sie sich an Herrn
Malcolm Allsop. Ein erster Elternabend kann dann
bekannt gegeben werden, voraussichtlich Anfang Juni.

Vortrag von Ulrike Cibulka
„JEDES SOZIALE EINZELURTEIL IST FALSCH.“
Zusammenarbeit in der Gemeinde im Zeitalter der
Bewusstseinseele
Unsere Verstandesseele hängt im „entweder/oder“:
Entweder Du hast recht oder ich, dann doch lieber ich,
und ich verteidige meinen Standpunkt auch! Unsere
Bewusstseinseele kennt nicht „entweder/oder“ sondern
„sowohl/als auch“. Wie können wir uns persönlich zum
Wohle unserer Gemeinde weiterentwickeln?
Donnerstag, 17.05. 19:00 Uhr Wien Süd

Pfingsten
An den drei Pfingst-Feiertagen, nach der 10:30
Weihehandlung in Wien Mitte wird jeweils ein kurzer
Beitrag gehalten, unter dem Titel „Heilender Geist“.
Sonntag, 20. - Dienstag, 22.05.

Gemeindeforum
Angeregt vom Mitarbeiterkreis Wien-Mitte, gibt es am
03. Juni ein Gemeindeforum mit dem Titel: „Was tun
eigentlich unsere Pfarrer? Blick hinter die Kulissen.“
Dieses Gespräch soll der Bewusstseinsbildung dienen,
was alles geleistet wird.
Abschied Praktikantin
Ebenfalls beim Gemeindeforum am 03. Juni wollen wir
unsere tüchtige Praktikantin Ulrike Cibuka gebührend
verabschieden.

Ministrantentreffen
Am Sonntag, den 17.Juni um 11:45 Uhr
treffen sich die
Ministranten von Wien-Mitte und Wien-Süd zum
Austausch und Vertiefen von verschiedenen Themen um
das Ministrieren. Wer Punkte oder Themen hat, kann sie
gerne auf die Aushang-Liste im Eingangsbereich in
Wien-Mitte vermerken.
Je mehr Teilnehmer, um so erfolgreicher die
Verständigung, gerade wenn es sich um praktische
Details handelt.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Jeserschek
oder Hr. Allsop.

Handeln im Unkreis des Todes
Wie kann ich mich auf das Sterben eines nahe-stehenden
Menschen vorbereiten – was gilt es zu bedenken? Wie
bereite ich mein eigenes Sterben vor – wie will ich
begleitet, bestattet werden? Welche Handlungen gibt es
im Umkreis des Todes? … Erste Orientierung und Hilfe
fürs praktische Leben soll diese Reihe von Gesprächen
geben, die am 19. Juni um 18 Uhr beginnt und im
Herbst dann fortgesetzt wird.

Sommervortrag
Am 2. Johanni-Sonntag hält Malcolm Allsop einen
Vortrag mit dem Titel: „Uriel, Johannes, Gewissen“
Der wenig bekanntene Erzengel Uriel, manchmal als
Oriphiel bezeichnet, ist präsent jedes Jahr zur
Sommerzeit. Welche Qualitäten zeichnen dieses Licht-Wesen aus und
wie steht das im Zusammenhang mit Johannes dem
Täufer?
Sonntag, 1. Juli 11:45 Uhr, Wien-Mitte

Ausstellung Wien-Mitte
Ab Sonntag, 8.Juli werden Bilder von Andrea Pack aus
Kärnten (Klagenfurt) zu sehen (und erwerben) sein. Man
kann schon vorab ihr Website besuchen, um einen
Einblick in ihrem künstlerischen Impuls zu gewinnen.
www.atelier-indigo.at
Die Vernissage wird am 08. Juli im Anschluss an die
Menschenweihehandlung sein
, die Künstlerin wird
anwesend sein und über ihre Bilder sprechen.

Vortrag: „Schritte auf dem Weg zur Gründung
der Christengemeinschaft II“
Was musste geschehen, damit am 16. September 1922
die Christengemeinschaft auf Erden gegründet werden
konnte? (Jakob Butschle)
Sonntag, 19. September 11:45